Krippe buchstabiert man so:
Kinder – Eltern – Erzieher – Träger

Wir die Mitarbeiter der Kinderkrippe „Sonnenhügel“ legen großen Wert darauf, dass sich jeder in der Einrichtung wohl und willkommen fühlt.
Um dies zu erreichen ist ein freundlicher und respektvoller Umgang miteinander Grundvoraussetzung.

Das Wichtigste für ein Kind ist es sich geborgen, sicher und verstanden zu fühlen, deswegen sehen wir die Kinder als vollwertige Person an und nehmen Ihre individuellen Bedürfnisse ernst.
Um die Kinder in Ihrer Entwicklung optimal zu unterstützen benötigen wir Sie als Eltern und Experten Ihrer Kinder.
Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe, als pädagogisch qualifiziertes Personal auf jedes einzelne Kind einzugehen, es gezielt zu fördern und seinem Entwicklungsstand entsprechend zu fordern.

Als Bildungseinrichtung orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Familien, die die verschiedenen Angebote zur Beratung, Unterstützung in jeglicher Form annehmen möchten. Mit einer Offenheit für den Wandel und die Veränderung gesellschaftlicher Belange möchten wir dies verwirklichen.

Unser Profil

  • Unsere Krippe „Sonnenhügel“ ist eine Einrichtung des St. Johanniszweigvereins.
  • Derzeit bieten wir pro Tag, vormittags und nachmittags, jeweils 48 Betreuungsplätze für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren an.
  • Die Aufnahme erfolgt nach Verfügbarkeit der Plätze und Buchungszeiten.
  • Das Krippenjahr beginnt am 1. September und endet im August des darauf folgenden Kalenderjahres.

Unsere Krippe ist Ausbildungsstätte für angehende ErzieherInnen und KinderpflegerInnen.

Leitziele Kinder

„Erzähle mir, und ich vergesse.
Zeige mir, und ich erinnere.
Lass es mich tun,
und ich verstehe.“

(Konfuzius)

Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt:

Wohlfühlatmosphäre schaffen:

Offen und freundlich gehen wir auf Ihr Kind zu, damit es sich in einer liebevoll gestalteten Atmosphäre wohl und geborgen fühlen kann.

Das heißt für unser pädagogisches Handeln:

  • Wir nehmen jedes Kind mit seinen eigenen Bedürfnissen ernst
    Wir schenken Ihm körperliche und seelische Zuwendung

Wir sind für Ihre Kinder:

  • Tröster
  • Beschützer
  • Freund
  • Spielpartner
  • Vertrauensperson

Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit stärken:

Wir begleiten Ihr Kind in seiner Persönlichkeitsentwicklung und unterstützen es in seinem Selbstständigen Handeln.

Das heißt für unser pädagogisches Handeln:

  • Wir räumen Zeit für individuelle Bedürfnisse ein
  • Wir machen Ihrem Kind seine eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten bewusst und fördern diese
  • Wir unterstützen Ihr Kind in seiner Alltagsbewältigung
  • Wir geben Ihrem Kind Raum selbstständig zu handeln und Verantwortung zu übernehmen

Bildung und Erziehung:

Wir in der Kinderkrippe begleiten, unterstützen und fördern Ihr Kind in seinem Bildungsprozess. Dabei orientieren wir uns am bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP).
Die Aneignung von Wissen und Fertigkeiten stehen nicht alleine im Vordergrund, vielmehr erzielen wir gute Lernerfolge durch eine ganzheitliche Erziehung.

Das heißt konkret für unser pädagogisches Handeln:

  • Wir lassen zu, dass Kinder Baumeister Ihrer selbst sein dürfen
  • Wir geben Zeit und Raum, um mit vielfältigen Materialien zu experimentieren
  • Wir geben Ihrem Kind Sicherheit durch Regeln, Grenzen und Rituale
  • Wir geben den Kindern die Möglichkeit in gemischten Altersgruppen voneinander zu lernen
  • Wir setzen durch gezielte Beobachtungen und Dokumentationen von Spiel- und Entwicklungsprozessen Impulse zur Weiterentwicklung

Vermittlung von Werten und Normen:

Wir vermitteln den Kindern Werte und Normen, die ein Zusammenleben in der Gruppe / der Gesellschaft ermöglichen.

Das heißt für unser pädagogisches Handeln:

  • Wir fördern die Konfliktfähigkeit und stärken die Frustrationstoleranz der Kinder
  • Wir schaffen Räume, die verschiedene soziale Kompetenzen erfordern und fördern.

Glauben vermitteln:

Bei uns lernen die Kinder den christlich geprägten Jahreskreislauf kennen.

Das heißt für unsere pädagogische Arbeit:

  • Wir vermitteln den Kindern altersgerecht den christlichen Glauben
  • Wir sind Ihrem Kind ein Vorbild
  • Wir wertschätzen und akzeptieren andere Religionen und Kulturen
  • Wir begegnen mit Toleranz anderen Religionen und Kulturen und akzeptieren diese

Leitziele Eltern

Gemeinsam erreichen wir viel!

Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt

Vertrauensbasis schaffen…

...ist die Grundlage für ein gemeinsames Miteinander um die Entwicklung Ihres Kindes optimal zu unterstützen.

Das heißt für unser pädagogisches Handeln:

  • Wir treten Ihnen als kompetenten Ansprechpartner entgegen
  • Wir hören Ihnen zu
  • Wir stehen Ihnen als Berater zur Seite

Wohlfühlatmosphäre schaffen…

…in einem Haus, in dem auch Eltern willkommen sind, sich wohlfühlen und ein freundliches und partnerschaftliches Miteinander gelebt wird.

Das heißt für unser pädagogisches Handeln:

  • Wir sehen in jedem Menschen die individuellen Besonderheiten und respektieren diese.
  • Wir leben einen freundlichen Umgang miteinander und pflegen die Kontakte zueinander.
  • Wir sehen Sie als Experten Ihrer Kinder.

Elternzusammenarbeit…

…als Ergänzung und Unterstützung zu Ihrer Erziehung, bieten wir Ihnen eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit an.

Das heißt für unser pädagogisches Handeln:

  • Wir begegnen Ihnen offen, unvoreingenommen und kompetent.
  • Wir nehmen Ihre Fragen, Anliegen und Bedürfnisse ernst und versuchen im Rahmen unserer Möglichkeiten gemeinsame Antworten zu entwickeln.
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich durch Informationsweitergaben und Gesprächen ein Bild von unserer Arbeit zu machen.

Begleiter in Erziehungsfragen…

…sind wir, indem wir Ihnen als pädagogische Fachkräfte mit Rat zur Seite stehen.

Das heißt für unser pädagogisches Handeln

  • Wir nehmen uns Zeit und beraten und unterstützen Sie gerne in pädagogischen Angelegenheiten.

Leistungsangebot Kinder

Kinderbetreuung ist keine Glückssache!

Wir, die Mitarbeiter der Kinderkrippe „Sonnenhügel“ freuen uns, Ihrem Kind mit folgenden Angeboten begegnen zu dürfen:

Wir haben Räume, die ein freies und ungebundenes Spiel ermöglichen:

  • Gruppenräume in denen sich die Kinder frei entfalten können und wir durch Impulse das Spiel unterstützen
  • Ein Bewegungsflur, der am Bewegungsbedürfnis der Kinder ausgerichtet ist
  • Ein Wasserspielbereich, der ein kindgerechtes Forschen und Experimentieren ermöglicht
  • Unser Intensivraum bietet den Kindern die Möglichkeit sich kreativ frei entfalten zu können
  • Ein naturnahes Außengelände, dass viele Spielmöglichkeiten zulässt

Wir bieten pädagogische Angebote, die die ganzheitliche Entwicklung Ihres Kindes unterstützen und fördern:

  • Eine langsame und von den Eltern begleitete Eingewöhnungszeit um einen guten Start in die Einrichtung zu gewährleisten
  • Die individuelle Begleitung Ihres Kindes im freien Spiel
  • Die Auswahl und der gezielte Einsatz von Kleingruppenarbeiten
  • Das Erleben und Feiern von Festen im christlich geprägten Jahreskreislauf
  • Die gezielten Beobachtungen des einzelnen Kindes und der Gruppe und deren Dokumentation.
  • Das gemeinsame Erleben der näheren Umgebung

Leistungsangebot Eltern

Weil wir da sind, wird vieles leichter!

Wir, die Mitarbeiter der Kinderkrippe „Sonnenhügel“ freuen uns, Ihnen mit folgenden Angeboten begegnen zu dürfen:

  • Das Eingewöhnungsgespräch bietet Ihnen die Möglichkeit die Mitarbeiter und die Räume kennen zu lernen und sich über die Bedürfnisse und Gewohnheiten Ihres Kindes auszutauschen. So können wir eine individuelle und begleitende Eingewöhnung gewährleisten
  • Regelmäßige Elterngespräche bieten Ihnen die Möglichkeit sich mit uns über die Entwicklung Ihres Kindes auszutauschen und gemeinsam Erziehungsziele abzustimmen
  • Tür- und Angelgespräche in den Bring- und Abholzeiten, die über den heutigen Tag Ihres Kindes informieren
  • Die aktive Mitarbeit in unserem Elternbeirat
  • Regelmäßiger Austausch von Informationen an unserer Info-Wand und jährliche Elternabende, die über Aktuelles in den Gruppen und der Einrichtung berichten
  • Das Erleben von Festen im Laufe des Jahres

Die Zukunft Ihrer Kinder liegt in guten Händen

Wir stehen stets in guter Zusammenarbeit mit unserem Träger, dem St. Johanniszweigverein.
In regelmäßigen Gesprächen werden Informationen ausgetauscht, Probleme offen angesprochen und Fragen geklärt.
Träger und Team streben stets danach, gemeinsam Wege und Lösungen zu finden um den Bedürfnissen der Familien entgegenzukommen.